Polizeimeldungen

Fahrer verlässt Unfallort pflichtwidrig

Donnerstag
16.03.2023, 18:06 Uhr
Autor:
nis
veröffentlicht unter:
Kurz nach Mitternacht kam vom Mittwoch zum Donnerstag in Hettstedt auf der Verbindungsstraße zwischen der B 180 und der Adolph-Kolping-Straße zu einem Verkehrsunfall. Zeugen hatten dort auf Höhe des Ortseinganges den Fahrer eines PKW bemerkt, welcher offenbar von der Straße abgekommen war und nach dem Zusammenstoß mit einer Straßenlaterne Einzelteile seines Fahrzeugs von der Straße sammelte...

Der Fahrer hatte zunächst den Unfallort pflichtwidrig verlassen, konnte aber zu einem späteren Zeitpunkt erneut im Stadtgebiet festgestellt werden. Die hinzugerufene Polizei stellte bei dem 30-jährigen Hettstedter einen Atemalkoholwert von 1,33 fest. Sein Führerschein wurde daraufhin sichergestellt, eine Blutprobenentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen Fahrens unter Alkohol und Unfallflucht eingeleitet. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf über 11.000,- .