Das Deutschlandwetter

Meist trockener Donnerstag

Mittwoch
07.04.2021, 16:09 Uhr
Autor:
red
veröffentlicht unter:
Das Wetter beruhigt sich und am Donnerstag kommen die meisten trocken durch den Tag. Am Freitag wird zudem die Luft milder und am Wochenende sind regional sogar knapp 20 Grad möglich...

Wetterkarte (Foto: WetterOnline) Wetterkarte (Foto: WetterOnline)


Am Donnerstag wird es trockener. Am frühen Morgen kann es an den Alpen noch etwas kräftiger schneien, auch im Bereich der östlichen Mittelgebirge sind ein paar Flocken nicht ausgeschlossen. Tagsüber kommt man dann aber meistens trocken durch. Dabei überwiegen Wolken am Himmel, die aber auch zeitweise mal die Sonne durchlassen. Richtig freundlich wird es tagsüber etwa südlich der Donau. Dabei erwärmt sich die Luft auf 4 Grad in München und bis 8 Grad in Mainz.

Am Freitag wird es überall milder. In Bayern und Baden-Württemberg sind sogar Höchstwerte bis 17 Grad möglich, im Norden sind es nur etwa 10 Grad. Dort halten sich dichtere Wolken, an der Küste kann es leicht regnen. Ansonsten teilen sich Sonne und Wolken den Himmel. Abends zieht im Westen Regen auf.

Am Wochenende breiten sich die Niederschläge weiter ostwärts aus. Diese entwickeln sich an einer sogenannten Luftmassengrenze, die milde Luft im Süden von kühler Luft im Norden trennt. Nach jetzigem Stand dehnt sich die milde Luft am Sonntag kurzzeitig weit nach Norden aus, sodass auch in Berlin Höchstwerte nahe 20 Grad erreicht werden könnten. In der neuen Woche überwiegt voraussichtlich erneut kältere Luft.